Nadolle-Tiefbau-Logo

Steuerbare Horizontalspülbohrung

Die steuerbare Horizontalspülbohrung kann bis zu Durchmessern von DN 400 und bis zu Längen von ca. 350 m eingesetzt werden. Dabei kommt je nach den Erfordernissen Bohrtechnik von 3,5 bis 12 t Zugkraft zum Einsatz.

Die Projektplanung und die Ausführung der Bohrungen erfolgen EDV-gestützt. Dadurch werden eine hohe Planungssicherheit sowie auch zielgenaue Bohrungen gewährleistet.

Felsbohrung

Spezielle Bohrtechnik für Felsbohrungen erlaubt den Einsatz der Horizontalspülbohrung auch unter schwierigsten Bodenverhältnissen

 

Rohrsanierung im Burstliningverfahren

Das Burstliningverfahren ist eine moderne Alternative zur herkömmlichen Rohrsanierung. Ohne Straßen und Fußwege aufreißen zu müssen, werden neue PE-Rohre in die vorhandenen eingezogen. Das alte Rohr wird dazu zunächst aufgeschnitten und zur Seite gedrängt.  

 

 

 

 

Siegfried Nadolle - Tiefbauunternehmen • Hauptstraße 21 • D-39606 Osterburg • Tel.: +49 3937 82592 • Fax: +49 3937  899904
World Wide Web:
www.tiefbau-nadolle.de • eMail: info@tiefbau-nadolle.de